Termine

[zuletzt aktualisiert am 09.11.2020]

2021

15./16. März: Nur noch Sex auf Liebespillen? Zur sexuellen Zufriedenheit von Rappern. Einblicke in den unerforschten Zusammenhang von Männergesundheit, Sexualität und Rapmusik. Vortrag auf dem Symposion „Die Politisierung populärer Musik: Differenziertes Wahrnehmen als gesellschaftliche Praxis und (musik-)pädagogisches Handlungsfeld“, Hanse-Wissenschaftskolleg Delmenhorst, siehe hier

22.-24. April: Einsam, traurig, überfordert. Deutschsprachige Rap-Männlichkeiten zwischen gewaltigen Emotionen und gewaltvollen Männlichkeitsskripten. Vortrag auf der Tagung ‚(Deutsch-)Rap und Gewalt – Ambivalenzen und Brüche‘, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd, siehe hier

17.-19. Juni: „Hoes Up, G’s Down?“ – Transformationsprozesse im Geschlechterverhältnis am Beispiel der deutschsprachigen Rap-Szene. Vortrag auf der Tagung ‚HipHop in Deutschland 2020. Medialität, Tradierung, Gesellschaftskritik und Bildungsaspekte einer (Jugend-)Kultur‘, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, siehe hier