Über mich

© Matthias Gephart / Disturbanity Graphics, Berlin 2022

Heidi Süß (Dr. phil.)

Kritische Rap & Männlichkeitsforschung

Werdegang

  • wissenschaftliche Mitarbeit im DFG-Projekt „Musikvideos, Szenemedien und Social Media – Zur Aushandlung von Rassismus im deutschsprachigen HipHop“, Hochschule Magdeburg-Stendalfreiberufliche Tätigkeit als (Bildungs-)Referentin für unterschiedliche Auftraggeber
  • Lehrtätigkeiten, Uni Hildesheim & Uni Mannheim
  • Promotion im interdisziplinären Graduiertenkolleg Gender & Bildung, Universität Hildesheim
  • Promotionsstudiengang Qualitative Bildungs- & Sozialforschung, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
  • Redaktion & Öffentlichkeitsarbeit für freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Berlin
  • Magisterstudium der Angewandten Sprachwissenschaften, Politik- & Medienwissenschaften, Universität Hildesheim